Anzeige

Work-Life-Blending, Workation und Co. – wie du Familie und Job unter einen Hut bringst

Job und Familie vereinbaren © congerdesign - pixabay.com

Früher galt: Wer Karriere machen wollte, verzichtete auf Kinder, und wer einen Kinderwunsch hegte, verzichtete auf die Karriere. Doch mit der Digitalisierung wachsen die Möglichkeiten, das Arbeits- und Privatleben gewinnbringend zu vereinen und die Grenzen beider Bereiche im Sinne des Work-Life-Blendings aufzulösen.

Anzeige

Was versteht man unter dem Work-Life-Blending? Und wie gelingt es Eltern oder pflegenden Angehörigen, trotz familiärer Verpflichtungen Karriere zu machen?

Was versteht man unter Work-Life-Blending?

Work-Life-Blending bezeichnet eine Symbiose aus der Arbeits- und privaten Lebenswelt. Beide Bereiche sind demnach nicht mehr klar definiert und voneinander getrennt zu betrachten, sondern verschmelzen zu einer Einheit.

Wer am Vortag also länger aufgeblieben ist, fängt am nächsten Tag später an zu arbeiten. Kundenmeetings können am Wochenende wahrgenommen werden und ist das Arbeitspensum für einen Tag erreicht, kann früher Feierabend gemacht werden.

Somit erfordert das Work-Life-Blending etwa, dass Arbeitszeiten flexibel und eigenverantwortlich umgesetzt werden. Dies hat zur Folge, dass die Zeiterfassung in Unternehmen an die neuen Bedingungen angepasst werden muss.

Vorteile von Work-Life-Blending

  • Neue Möglichkeiten für Arbeitnehmer: Work-Life-Blending ermöglicht es Arbeitnehmern, orts- und zeitunabhängig zu arbeiten und Stellen in Erwägung zu ziehen, die unter normalen Voraussetzungen nicht infrage kommen.
  • Neue Employer-Branding-Strategie für Unternehmen: Work-Life-Blending erhöht die Chancen, qualifiziertes Personal einzustellen, das nicht am Standort des Unternehmens wohnhaft ist. Zudem können Unternehmen Mitarbeiter durch geschaffene Freiräume stärker an sich binden.
  • Familie und Beruf unter einen Hut bringen: Wer flexibel arbeiten kann, muss sich nicht länger für oder gegen einen Bereich entscheiden, sondern kann eine Karriere mit einem Kinderwunsch oder der Pflege eines Angehörigen vereinbaren.
  • Die Chancen der Digitalisierung nutzen: Die modernen technischen Möglichkeiten werden immer wieder kritisiert, weil sie die Kontrollmöglichkeiten erhöhen würden. Gleichzeitig bieten sie jedoch die Chance, die Arbeitswelt zu revolutionieren, wenn sie, angeleitet durch erfahrene Experten wie Papershift, gewinnbringend genutzt werden.
Anzeige

Nachteile von Work-Life-Blending

  • Die Grenzen verschwimmen: Kritiker befürchten, dass das Work-Life-Blending Arbeitnehmer dazu verleitet, mehr zu arbeiten. Bei Arbeitgebern bestünde die Gefahr, dass sie ihre Mitarbeiter zu sehr vereinnahmen.

Die Arbeitszeiterfassung unterstützt neue Arbeitsmodelle

Netflix machte in der Vergangenheit auf sich aufmerksam, indem sich das Unternehmen als Vorreiter des Work-Life-Blendings dafür aussprach, Mitarbeitern die volle Entscheidungsgewalt über die Planung ihrer Arbeitszeit und Urlaubstage zu übertragen.

Eine moderne Arbeitszeiterfassung ermöglicht Unternehmen darüber hinaus, neue Arbeitsmodelle wie Remote Work zu integrieren und veraltete Arbeitsweisen zu verabschieden. Gleichzeitig entscheiden Arbeitnehmer selbst, ob sie ihre Pause verlängern möchten, um persönliche Besorgungen zu tätigen, und dafür am Abend länger arbeiten.

Voraussetzung sind eine optimale Vernetzung im Unternehmen durch die notwendige IT-Infrastruktur (Cloud-Computing) sowie moderne Systeme und Endgeräte.

Familie und Job vereinbaren: Online-Tools und Workations

Dass viele Arbeitnehmer unerledigte Aufgaben mit nach Hause nehmen und in ihrer Freizeit abarbeiten, ist längst kein Geheimnis mehr. Dieser Umstand zeigt, wie wichtig es ist, flexibles Arbeiten nach klaren Regeln einzuführen.

Um von daheim, von unterwegs oder aus dem Office zu arbeiten, sollten die richtigen Tools bereitgestellt werden. So lassen sich orts- und zeitunabhängig Projekte im Team realisieren, während die notwendigen Sicherheitsstandards eingehalten werden. Gleichzeitig kann das Personal effizienter eingesetzt werden: So kann eine Mutter ihr Kind vom Kindergarten abholen und anschliessend weiterarbeiten. Die Arbeitszeit wird online festgehalten.

Zudem ermöglichen Workations (Work + Vacations) Arbeitnehmern, Arbeit und Urlaub zu kombinieren. So kann der Jahresurlaub im Ausland realisiert werden, während gleichzeitig wichtige Kundentermine eingehalten werden können. Auch hier ist es ausschlaggebend, die Arbeitszeit mit einem Online-Tool eigenständig vermerken zu können.

Fazit
Work-Life-Blending bezeichnet die Verschmelzung des Arbeits- und Privatlebens. Um diesen Umstand fair umzusetzen, bietet Papershift Unternehmen die Möglichkeit, auf Basis einer cloudbasierten Software moderne und flexible Personalplanungen vorzunehmen.

Als Arbeitnehmer bist du dann berechtigt, eigenverantwortlich über deine Arbeitszeiten zu entscheiden und diese online zu hinterlegen. Auch der Urlaub kann so vermerkt werden. Die Digitalisierung ermöglicht es, Familie und Beruf zu vereinen. Mit den entsprechenden Online-Tools wie einer App kannst du remote oder aus dem Urlaub (Workation) Arbeitszeiten erfassen und deinen Tag gestalten.

Bewertung

Bitte addieren Sie 1 und 4.

Das könnte dich auch interessieren...

Keine Artikel vorhanden