Anzeige

Selbstvertrauen stärken

Schon das Selbstvertrauen deines Kleinkindes zu stärken, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Auch in der weiteren Entwicklung ist dies wichtig, denn es ist die Basis für seine weitere Zukunft. Es wächst aus dem Vertrauen an das eigene Können, dem Gefühl der Zugehörigkeit. Wenn dein Kind weiss, es wird geschätzt und ist wertvoll, steigt das Vertrauen in sich selbst.

Anzeige

Anzeige

Wie können Eltern bei der Erziehung Selbstvertrauen stärken?

Möchtest du das Selbstvertrauen deines Kindes stärken, solltest du es bedingungslos lieben, egal was es tut oder wie es ist. Eltern machen häufig den Fehler, die Liebe zum Kind an Bedingungen zu knüpfen und überfordern es damit. Die Entwicklung deines Kindes gelingt am besten, wenn du es nimmst, wie es ist. Seine Stärken und Schwächen und seine anderen Fähigkeiten spielen dabei überhaupt keine Rolle. Zeige ihm, wie sehr du es liebst, lobe es und bestärke es.

Musst du dein Kind ermahnen, sage ihm, dass du sein Benehmen kritisierst und nicht seine Persönlichkeit. Für die Entwicklung einer selbstbewussten Persönlichkeit, ist das wirklich wichtig.

Schenke deinem Kind Aufmerksamkeit. Auch das ist sehr hilfreich, um das Selbstwertgefühl deines Kindes zu stärken, denn wiederum vermittelst du ihm, dass es wertvoll und wichtig ist, da du dir Zeit für es nimmst. Zeige deinen Kindern, dass du wirklich zuhörst. Auch wenn du im Stress bist, solltest du sie nicht ignorieren. Erkläre ihm trotzdem, dass du gerade etwas zu tun hast.

Richtige Erziehung - Fehler bei Kindern zulassen

Selbstverständlich machen Kinder immer wieder Fehler, vor allem dann, wenn sie Risiken eingehen. Hierbei handelt es sich um wichtige Erfahrungen, die für die Entwicklung des Selbstvertrauens eine grosse Rolle spielen. Stellt dein Kind seinen Teller zu nah an den Rand, so dass er fällt, sagst du ihm, dass es nachdenken sollte, wie es dies beim nächsten Mal vermeiden kann. So leidet das Selbstvertrauen nicht, dein Kind wird dennoch verstehen, dass es durchaus okay ist, Fehler zu machen.

Machen Eltern einen Fehler, sollten sie ihn zugeben. Du sendest damit eine deutliche Botschaft an dein Kind, denn so lernt es besser mit eigenen Fehlern umzugehen.

Ermutige deine Kinder, denn dieses Signal ist wichtig für sie. Wenn ein Kleinkind versucht seine Knöpfe zu schliessen, solltest du ihm diese Arbeit nicht abnehmen, sondern loben und weiter anspornen.

Noch ein paar Tipps zum Schluss:

  • Abenteuer stärken das Selbstvertrauen
  • übt soziale Kompetenz
  • schüchterne Kinder benötigen Hilfestellung
  • niemals unter Druck setzen
  • nie die Persönlichkeit kritisieren

Du kannst das Selbstvertrauen deines Kindes auf vielfältige Art stärken. Dein Kind sollte jedoch immer wissen, dass es nicht für seine Taten, sondern aufgrund seiner Persönlichkeit geliebt wird. Vermittle ihm dieses Gefühl.

Deine Bewertung

Das könnte dich auch interessieren...

Keine Artikel vorhanden