Tipps & Ideen für den 3. Kindergeburtstag

Dein Kind wird drei Jahre alt und du möchtest gerne eine schöne Geburtstagsfeier organisieren? Welche Vorbereitungen du treffen musst und welche wichtigen Kriterien du bei der Planung berücksichtigen solltest, findest du in diesem Artikel. Zudem findest du wertvolle Tipps und schöne Ideen für den 3. Kindergeburtstag deines kleinen Lieblings.

Anzeige

Allgemeines zum Kindergeburtstag für 3-jährige Kinder

Eine Geburtstagsfeier ist für die Kleinen in dem Alter natürlich ein besonders aufregendes Ereignis und ein erlebnisreicher Tag. Daher solltest du die Partyzeit idealerweise auf zwei bis maximal zweieinhalb Stunden eingrenzen. Eine Feier von 14:30 bis 16:30 Uhr ist beispielsweise völlig ausreichend.

Wie viele Partygäste du einlädst, bleibt dir generell selbst überlassen. Allerdings gibt es eine Faustregel, an die du dich im Zweifel halten solltest: Lade so viele Gäste ein, wie dein Kind alt wird. Bedenke, dass bei einem dreijährigen Kind auch in der Regel noch ein Elternteil als Begleitperson mit eingeladen werden muss, denn in diesem Alter wollen Kinder oft nur ungern alleine irgendwo bleiben, Geburtstag hin oder her.

Evt. lohnt es sich, die beliebtesten Spielsachen des Geburtstagskindes ausser Reichweite zu schaffen. Teilen ist in diesem Alter manchmal schwierig. 

Mottoparty veranstalten: Ja oder nein?

Jedes Kind liebt Mottopartys, schliesslich können die Kleinen so für einen Tag in die Rolle einer hübschen Prinzessin oder eines mutigen Feuerwehrmannes schlüpfen. Doch besonders Kleinkinder können natürlich nicht alle Mottos auf Anhieb deuten, weshalb du hier entsprechend eine Vorauswahl treffen solltest. Was liebt dein Kind gerade besonders? Einhorn oder Prinzessin, Zoo oder eine Disneyfigur? Jungs freuen sich sicherlich über ein Dinosaurier-Motto, den Piraten-Geburtstag oder die Fussball-Party.

Ideen für die Geburtstagsparty: Die passende Dekoration

Besorge unbedingt passende Deko wie Luftballons und Luftschlangen, um damit die Partyräume festlich zu schmücken. Planst du eine Mottoparty, stehen dir im Handel zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, das Thema der Geburtstagsfeier in der Dekoration aufzugreifen. Du solltest die Deko unter Umständen schon einen Tag vor der Feier entsprechend platzieren, denn so musst du am Tag der Feier wieder einen Punkt weniger auf deiner Vorbereitungs-Checkliste abarbeiten und das Geburtstagskind hat an seinem grossen Tag am Morgen bereits eine tolle Überraschung!

Gesundes und leckeres Essen für den Kindergeburtstag

Stelle neben den beliebten Snacks wie Chips und Kuchen auch Gemüsedips mit Quark bereit und z.B. bunte Früchtespiesse. Die Kinder werden sich zwischendurch dann automatisch alleine daran bedienen. Muffins sind praktisch zum Essen - hier findest du ein feines Rezept:

Rüebli-Muffins
Kids am Tisch präsentiert dir ein gelingsicheres Rezept für feine Rüebli-Muffins. So lässt sich Gemüse auf eine leckere Art und Weise verstecken. Unser Tipp: Wenn du die Marzipanrüebli in die fertiggebackenen, warmen Muffins steckst, schmelzen sie im Inneren der Muffins. Das ist mega fein! Viel Spass beim Backen und en Guete!

Kids am Tisch – das praktische Foodmagazin für einen abwechslungsreichen und einfachen Kochalltag mit Kindern. Dank der gratis App hast du immer Zugriff auf das Online-Magazin und die gelingsicheren Rezepte. 

Ideen Geburtstagsparty: Drei tolle, altersgerechte Kinder-Geburtstagsspiele

1. Stopp-Tanz
Alles, was du für das Spiel benötigst, ist eine Musikanlage mit flotter Kindermusik. Alle kleinen Geburtstagsgäste stellen sich auf und tanzen nach Lust und Laune zur Musik. Die Aufgabe der Kinder ist es, immer dann stillzuhalten, wenn du als Spielleiter die Musik anhältst, was in unregelmässigen Abständen passiert. Teilnehmer, die sich noch bewegen, wenn die Musik schon gestoppt hat, scheiden aus. Es gewinnt das Kind, das noch als letztes auf dem Tanzfeld steht.

2. Topfschlagen
Topfschlagen ist im Bereich der Kinderspiele natürlich ein absoluter Klassiker. Du brauchst einen Topf, einen Kochlöffel aus Holz, ein Tuch mit dem du den Kindern die Augen verbinden kannst sowie für jedes anwesende Kind eine Belohnung. Dem ersten Spieler werden die Augen verbunden und du platzierst den Topf mit einem darunterliegenden Preis auf dem Boden des Raumes. Das Kind muss auf allen Vieren mit dem Kochlöffel den Topf finden. Die anderen Gäste können dabei helfen, indem sie "kalt" rufen, wenn sich das Kind von dem Topf entfernt, oder "heiss", wenn es sich in der Nähe befindet. Sobald der Topf entdeckt wurde, darf der kleine Gewinner den Preis darunter einsacken und der nächste Spieler ist an der Reihe.

3. Bello, dein Knochen ist weg
Ein Kind legt sich als "Bello" mit geschlossenen Augen auf den Boden in einen Kreis, den die anderen Kinder gebildet haben. Vor seinem Kopf wird ein Knochen (Bauklotz o.ä.) platziert. Der Spielleiter deutet nun so auf ein Kind, dass Bello es nicht mitbekommt. Das Kind schleicht nun leise zum Knochen, nimmt ihn an sich und geht zurück auf seinen Platz. Alle Kinder nehmen die Hände auf den Rücken und rufen laut: "Bello, Bello, dein Knochen ist weg!" Bello hat nun drei Versuche, den Knochen beim richtigen Kind zu finden. Bello das Kind gefunden, wird es zum neuen schlafenden Hund. Konnte der Knochen nicht gefunden werden, wird ein neues Bello durch den Spielleiter bestimmt.

4. Verzauberte Smarties
Lege ca. 15 Smarties in einen Teller. Ihr bestimmt, wer zuerst sein Glück probieren darf. Dieses Kind schaut weg oder geht kurz in ein anderes Zimmer. Die anderen Kinder einigen sich auf 1 Smarties im Teller, das "giftig" oder "verzaubert" ist. Das Kind wird zurückgerufen und es darf so lange von den Smarties im Teller essen, bis es das "verzauberte/giftige" Smarties erwischt. Dann rufen alle: "Stopp - giftig!" und das nächste Kind kommt an die Reihe.


Toll ist sicher auch, wenn ihr noch etwas draussen spielen könnt. Im Sandkasten, auf einer grossen Wiese mit ein paar Bällen oder beim Kreide malen.


Nimm dir nicht zu viel vor. Kinder in diesem Alter müssen sich wohl fühlen und weniger Programm ist manchmal mehr.  Versuch' entspannt und offen für alles zu sein!

 

 

Tags:

Deine Bewertung:

3/5 (55 Stimmen)

KOMMENTARE (0)