Anzeige

Sicherheit am Esstisch

Sicherheit am Esstisch © Oksana Kuzmina / AdobeStock.com

Die Sicherheit für das Baby ist am Esstisch oberstes Gebot: Wie schnell kommt es zu einer Verbrühung beim Baby, weil sich dieses ein heisses Glas Tee zu sich herangezogen und umgekippt hat. Damit das Essen für das Baby zum Vergnügen und nicht zur Gefahr wird, musst du dafür sorgen, dass die Umgebung auch wirklich sicher ist.

Anzeige

Im Hochstuhl ist das Baby sicher

Hältst du dein Kind im Arm, während du selbst isst, solltest du darauf achten, dass du keine heissen Getränke trinkst. Auch wenn du aus einer heissen Form direkt aus dem Ofen einen Auflauf isst, kann sich dein Baby daran verbrühen oder verbrennen. In der Reichweite des Kindes dürfen zu seiner Sicherheit weder Messer, noch Gabeln liegen, da die Babys gerne und schnell danach greifen.

Wenn dein Baby bereits selbstständig sitzen kann, dann kann es zu den Mahlzeiten in seinem Hochstuhl sitzen: Hier ist für die Sicherheit vom Baby gut gesorgt. Ein Hochstuhl sorgt dafür, dass das Kind auf der gleichen Ebene sitzen kann, wie alle anderen auch. So ist zu den Mahlzeiten das Baby dabei, kann selbst essen und mit allen anderen am Tisch kommunizieren. Ein sicherer Hochstuhl hat neben einer stabilen Standfläche abgerundete Kanten.

Hier geht's zur Checkliste für einen Kinder-Hochstuhl!

Anzeige

Sicheres Essen für das Baby

Jedes Baby will immer und überall dabei sein: Das gilt selbstverständlich auch für den Familientisch beim Essen. Schliesslich gibt es kaum etwas Spannenderes, als zuzugucken, wie sich Mama und Papa den Löffel mit der Suppe in den Mund stecken. Liegt etwas auf dem Tisch in Babys Reichweite, wird es ziemlich schnell danach greifen und sich in den Mund stecken. Damit es nicht zu einer Verbrühung beim Baby kommt, solltest du aus diesem Grund keine Gläser und Tassen mit einer heissen Flüssigkeit darin in Babys Reichweite stellen. Mit einem Hochstuhl kannst du das Essen mit dem Baby geniessen. Es gibt sogar Stühle für dein Kind, die einen Liegeaufsatz haben, so kannst du die Mahlzeiten mit dem Baby von Anfang an zelebrieren, auch wenn es noch nicht sitzen kann.

Selber essen macht viel Spass

Wenn dein Baby die erste Beikost bekommt, ist der Hochstuhl fast unverzichtbar: Jetzt sitzt das Baby sicher darin und kann wie die Grossen mit am Tisch sitzen. Doch nicht nur zu den Mahlzeiten von Baby und dir ist der Hochstuhl ein sicherer Ort: Hier kann dein Baby ebenso gut am Tisch spielen und lernen. Ein Steg zwischen den kleinen Beinen sorgt für die Sicherheit vom Baby, so kann es nicht aus dem Stuhl rutschen. Der Gurt sorgt dafür, dass dein Baby die heisse Kaffeetasse nicht erreichen kann, so dass es nicht zu einer Verbrühung vom Baby kommt.

Dein Baby spielt mit dem Essen - das ist völlig normal...

Deine Bewertung

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Das könnte dich auch interessieren...

Keine Artikel vorhanden