Sparen bei der Baby-Ausstattung

Spartipps Babyausstattung © AdobeStocks - © pingpao

Zwar macht den meisten Shoppen fürs Baby Spass, kann jedoch ganz schön ins Geld gehen. Es ist von Vorteil, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, welche Artikel wirklich gekauft werden müssen. Hier ein paar Tipps, was es zu berücksichtigen gibt. 

Anzeige

Bereits während der ersten Wochen der Schwangerschaft fragen sich viele werdende Eltern, was sie alles für die Babyausstattung benötigen. Eine weitere Frage, die vielen auf der Zunge brennt, ist die Frage nach den Gesamtkosten für eine Babyausstattung. Gerade junge Familien, die ihr erstes Baby erwarten, können die Kosten, die auf sie zu kommen, in der Regel nur sehr schwer abschätzen. Es lohnt sich daher, eine Art Checkliste " Erstausstattung Baby " zu erstellen. Denn was du sicherlich schon vermutest: Die Erstausstattung für ein Baby kann den Geldbeutel ganz schön belasten.

Checkliste "Erstausstattung Baby"

Die Checkliste "Erstausstattung Baby" ist das A und O einer guten Kalkulation. Nimm dir für das Erstellen der Liste ruhig Zeit und schreibe hinter die einzelnen Posten die ungefähren Kosten. Folgende Artikel sollten auf jeden Fall drauf stehen:

Wenn du die Liste fertig geschrieben hast, oder zumindest denkst, dass du sie fertig hast, denn es kommen sicherlich immer wieder die einen oder anderen Artikel dazu, wirst du erstaunt sein, wie viel Geld tatsächlich zu investieren ist. Nun gilt es "Ruhe bewahren!" Auch wenn es auf den ersten Blick nach wirklich viel Geld aussieht, kann bei der Babyausstattung gespart werden.

Hier findest du die 10 unnötigsten Anschaffungen für ein Baby!

Es muss nicht alles "neu" sein

Du solltest dich fragen, ob es wirklich sinnvoll ist, alle Posten von deiner Liste wirklich neu zu kaufen. Bedenke, dass ein Baby sehr schnell wächst. Baby Kleider werden nur für wenige Wochen getragen. Oft kannst du im Internet oder vor Ort, in einem Second Hand Laden oder bei einem Flohmarkt, günstig gebrauchte Baby Kleider kaufen. Doch dies gilt auch für andere Teile aus der Babyausstattung. Denn auch gebrauchte Babymöbel oder gebrauchte Autokindersitze werden oft sehr günstig verkauft. Am besten ist es, wenn du dir die Sachen ansiehst, dann kannst du dich überzeugen, ob die Artikel wirklich noch "so gut wie neu" sind. Dies ist bei der Verwendung bei nur einem Baby allerdings in der Regel immer der Fall.

Baby Geschenke von der Familie und dem Freundeskreis

Deine Familie oder Gotti und Götti, egal ob Mutter, Tante, Onkel oder Bruder, alle werden nach der Geburt dem Baby Geschenke machen. Es macht absolut keinen Sinn, wenn manche Baby Geschenke doppelt und dreifach eintreffen. Sprich deine Familie daher bewusst an. Zeige ihnen deine Checkliste oder erzähle von deinen Geschenkideen. Frage jeden aus deiner Familie was er dir und den Baby davon schenken möchte. Du wirst sehen, wie schnell sich die Liste minimiert. Je nachdem, wie spendabel deine Familie ist, werden "unter dem Strich" nur noch wenige Posten, wie das eine oder andere Babymöbel übrig bleiben.

Mehr zum Thema:

So können Familien sparen und vorsorgen
Spartipps: Sparen im Alltag
Tipps zum Einrichten des Kinderzimmers

Tags:

Deine Bewertung:

5/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE (1)



Wir haben diverses Seconhand gekauft. U.a. bei Tutti.ch. Nun haben wir bakibo.ch gefunden und kaufen / verkaufen fast alles da. Vor allem zahlen wir da keine Gebühren beim Verkauf.

Esther |