Bettnässen

Bettnässen in den Griff bekommen © Kimberly Clark GmbH, Niederbipp

Publireportage

Für mehr Kindheit und weniger Sorgen.

Das erste Mal bei den Grosseltern oder beim besten Freund aus dem Kindergarten übernachten – das ist für Kinder mit eines der spannendsten Erlebnisse! Ganz allein, ohne Mama und Papa und dann noch in einem fremden Bett! Da darf man sich als Kind schon richtig gross fühlen. Natürlich freust auch du als Elternteil dich über diesen Fortschritt deines Kindes – doch häufig können erste Übernachtungen auswärts gerade bei Kleinkindern Angst und Unsicherheit hervorrufen.

Oh nein – mein Kind nässt ein!

Und schon stehst du vor einem kleinen Dilemma: Einerseits willst du deinem Kind den Übernachtungswunsch nicht abschlagen, andererseits willst du aber auch den Gastgebern deines Kindes keine Umstände bereiten – und selbstverständlich deinem Schützling das Schamgefühl nach dem Bettnässen ersparen! Vielleicht traut sich dein Kind aber auch deshalb erst gar nicht, woanders zu schlafen?

Bevor du dir jetzt Sorgen um die Gesundheit oder die Entwicklung deines Kindes machst, solltest du bedenken, dass Bettnässen ein ganz normaler Bestandteil des kindlichen Entwicklungsprozesses ist. Die meisten Kinder werden in individueller Geschwindigkeit nachts trocken – und manche brauchen einfach ein bisschen länger. Erst wenn sich das Trockenwerden über Monate zieht, sollte man einen Arztbesuch in Erwägung ziehen.

Darüber hinaus sollte dir immer bewusst sein, dass niemand Schuld am Bettnässen hat. Kinder, die einnässen, tun das nicht absichtlich, sondern es passiert ihnen einfach. Bleibe daher ruhig, zeige Verständnis und spreche deinem Kind gut zu, um es beim Trockenwerden zu unterstützen und um sein Selbstbewusstsein aufrecht zu erhalten.

Was kann ich tun, damit mein Kind die Übernachtung wahrnehmen und trotzdem geniessen kann?

Für all die Kinder, die trotz ihres Bettnässens nicht auf eine Übernachtung auswärts verzichten wollen, gibt es DryNites®-Nachthöschen. Sie wurden eigens dafür entwickelt, Kindern im Alter von 3-15 Jahren zu helfen, die Phase des Bettnässens komfortabel und zuversichtlich zu meistern. Die DryNites®-Nachthöschen bestehen aus fünf Lagen und bieten deinem Kind nachts maximalen Schutz, um trocken und sorgenfrei durchzuschlafen. Und das Beste: Dank des unauffälligen Materials fühlen sich DryNites® wie eine richtige Unterhose an – und sehen mit ihren altersgerechten Designs extra für Mädchen und für Jungen auch wie eine aus! Als zusätzlichen Schutz bieten sich unsere DryNites® Bed Mats an: Die selbstklebenden Bettunterlagen sind extrem saugfähig, wasserdicht und schützen die Matratze bis zu 12 Stunden vor dem Durchnässen.

Weitere Informationen zum Thema Bettnässen sowie ein kostenloses Muster findest du unter www.drynites.ch.

DryNites® sorgt dafür, dass dein Kind trocken und sorgenfrei durchschlafen kann. Für mehr Kindheit und weniger Sorgen!

Tags:

Deine Bewertung:

5/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE (0)