Rechts- oder Linkshänder? © New Africa / AdobeStock.com

Rechts- oder Linkshänder?

Bereits bei einem Baby oder einem Kind ist klar, ob es durch die genetische Veranlagung rechtshändig oder linkshändig ist. Wie und ab wann kann die dominante Hand erkannt werden und welches Vorgehen ist bei einem Linkshänder angeraten?

Anzeige

Wie entscheidet sich, ob ein Mensch rechts- oder linkshändig wird?

Ob ein Mensch Rechtshänder oder Linkshänder ist, entscheidet sich schon vor der Geburt. Lange wurde davon ausgegangen, dass das Gehirn bestimmt, ob jemand Rechts- oder Linkshänder wird. Deutsche Forscher gehen nun aber davon aus, dass dies vom Rückenmark gesteuert wird, welches schon in der Schwangerschaft eine asymmetrische Genaktivität aufweist. So wird bereits ab der 8. Schwangerschaftswoche festgelegt, ob es sich beim Ungeborenen um einen Rechtshänder oder einen Linkshänder handelt. Sichtbare Anzeichen dafür treten jedoch erst später auf.

Wie und ab wann erkenne ich Rechts- oder Linkshändigkeit?

Bereits im ersten Lebensjahr wird die dominante Hand meist klar erkennbar. Der Nachwuchs greift bevorzugt damit nach Spielzeug, fängt, wirft und führt damit Essen beziehungsweise Besteck zum Mund. Es kann aber durchaus sein, dass Babys noch beide Hände abwechselnd benutzen, bevor sie meist eine Hand stärker bevorzugen.

Ein möglicher und einfacher Test ist es, dem Baby einen Gegenstand zu reichen und diesen in die Körpermitte des Babys zu halten. Mit welcher Hand zuerst oder öfter zugegriffen wird, ist ein eindeutiger Hinweis auf die Händigkeit deines Kindes.

Keine Angst vor einem linkshändigen Kind

Noch vor wenigen Jahrzehnten wurden Kinder dazu umerzogen, ausschließlich die rechte Hand zu benutzen. Die linke Hand zu reichen wurde als unhöflich empfunden und viele Dinge sind deshalb darauf ausgelegt, Rechtshändern zu dienen.

Kinder, welche sowohl die rechte als auch die linke Hand benutzen oder eine dominante linke Hand haben, wurden früher umerzogen. Das heißt, dass die Linkshändigkeit als Makel angesehen wurde.
Heute weiss man, dass dies ein schwerer Fehler war. Kinder fühlen sich dadurch nicht nur abgelehnt oder als ob sie etwas falsch machen. Auch das Nervensystem wird gestört, da es für einen Linkshänder lebenslang unnatürlich bleibt, die rechte Hand zu benutzen. Es sollte für dich als Elternteil daher oberste Priorität sein, keine Umgewöhnung vorzunehmen.

Wie kann ich mein linkshändiges Baby unterstützen?

Wichtig ist, kein Umlernen stattfinden zu lassen. Ob der Nachwuchs lieber die linke Hand einsetzt, die rechte oder beide - es sollte vollkommen unwichtig sein.

Beim Schreiben solltest du darauf achten, dass dein Kind einen passenden Stift und Hefte erhält. Gerade in der Grundschule wird mit Tinte sehr viel verschmiert, da bei Linkshändern die Hand beim Schreiben jeweils über dem Text gezogen wird. Aufgrund dieser Problematik gewöhnen sich Linkshänder oft eine Fehlhaltung der Hand (eine sogenannte «Hakenhaltung») an, wobei das Handgelenk aber überdehnt und die Wirbelsäule verdreht wird. Hilfreich ist es deshalb, wenn sich dein Kind beim Schreiben angewöhnt, das Blatt um etwa 30° schräg zu halten und einen Füller zu benutzen, der speziell für Linkshänder entwickelt wurde.

Ausserdem gibt es inzwischen verschiedene Werkzeuge wie zum Beispiel Scheren für Linkshänder. Biete sie deinem Kind an, so kann es für sich herausfinden, was es am liebsten benutzt.

Beachte jedoch, dass es auch viele «Beidhänder» gibt, die nicht für alle Tätigkeiten dieselbe Hand benutzen. Zum Beispiel kann es gut sein, dass dein Kind mit der linken Hand schreibt, gleichzeitig aber von Anfang an lieber mit der rechten Hand die Schere benutzt oder isst.

Vor- und Nachteile bei Rechts- und Linkshändern

Der Vorteil für Rechtshänder ist natürlich, dass viele Utensilien auf sie ausgelegt sind. Wer rechtshändig ist, hat es grundsätzlich leichter. Allerdings gibt es inzwischen diverse Werkzeuge und Geräte, die speziell für Linkshänder gemacht sind. Und wenn es etwas nicht gibt, finden Linkshänder meist schnell eine für sie ganz eigene Lösung, diese zu benutzen. Ausserdem gelten Linkshänder generell als kreativer und sind öfter in kreativen Bereichen zu finden.

Tags:

Deine Bewertung:

3,7/5 (3 Stimmen)

KOMMENTARE (0)