Bastelanleitung: Osterhasen basteln

Diese einfachen Hasen sehen nicht nur süss aus, sie sind auch noch lustig zum Spielen. Bestimmt kennst du das "Schnipp-Schnapp" auch aus deiner Kindheit?

Anzeige

 

Osterhasen basteln mit Kindern - Anleitung:

Diese Materialien brauchst du:

  • farbiges Papier in den gewünschten Farben 
  • Schere
  • Leim
  • Filzstifte oder Wackelaugen

 


So geht's:

  1. Lege ein quadratisches Papier vor dich. (Ist das Format rechteckig, so faltest du eine kurze Seite des Papieres auf die gegenüberliegende lange Seite und schneidest den schmalen, rechteckigen Streifen ab.)

  2. Falte dein Blatt diagonal. Führe die obere rechte Ecke auf die untere linke Ecke und drücke die Faltung gut fest.

  3. Falte dein Papier ein zweites Mal diagonal. Klappe das Papier auf und falte nun die obere linke Ecke auf die untere rechte Ecke.

  4. Falte nun alle vier Ecken zum Mittelpunkt. Jetzt hast du ein Quadrat vor dir. 

  5. Drehe dein Papier um. Die glatte Seite muss jetzt nach oben liegen.
  6. Falte alle vier Ecken erneut genau in die Mitte.

  7. Drehe das Blatt um und fasse von unten hinein (mit Daumen und Zeigefinger unter die Quadrate stecken). Die Quadrate bilden nun einen kleinen Kegel. 

  8. Leime die beiden oberen Teile und die beiden unteren Kegel in der Mitte zusammen.

  9. Schneide die Ohren und die Pfoten aus

  10. Dekoriert eure Hasengesichter nach Belieben indem ihr mit einer anderen Farbe Papier die Stücke zurechtschneidet oder malt z.B. die Augen, Schnauzhaare und Pfötchen auf.

Viel Spass beim Basteln!

 

 

 

 

 

Mehr zum Thema:

Weitere Bastelideen für Ostern
Knete selbermachen
Kreiden selbermachen

Tags:

Deine Bewertung:

5/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE (1)



wow, das ist eine mega schöne Idee! meine Kinder lieben das :-)

susanna |