Anzeige

Familienferien: Tipps für die Planung

Fliegen wir in den Urlaub oder nehmen wir das Auto? Wie lange bleiben wir? Welche Reisevorbereitungen müssen wir für die Ferien mit dem Baby treffen und was müssen wir einpacken? Das sind Fragen, die einer jungen Familie vor den Familienferien durch den Kopf gehen. Ein Kleinkind will auf der Reise Unterhaltung haben, damit es nicht quengelt. Welches Spielzeug nehmen wir mit? Es bleiben Fragen über Fragen, wenn du zum ersten Mal die Reisevorbereitungen für die Reisen mit Kind erledigst.

Anzeige

Die richtige Einstellung hilft

Familien reisen definitiv anders. Erwarte nicht dieselbe Entspannung, die ihr zuvor zu zweit gehabt hat... Stelle dich auf die Ferien mit Kindern ein und wähle auch die Unterkunft entsprechend familienfreundlich. Wirf Ernährungsregeln in den Ferien besser über Bord, wenn ihr nicht selber kocht!

Was muss in den Koffer?

Früher hast du die Koffer am Tag vor der Abreise gepackt und los ging es. Heute ist alles anders, denn Ferien mit dem Baby oder Reisen mit einem Kind erfordern ein Organisationstalent. An was musst du denken? Da sind die Windeln, der Buggy, Spielzeug, Trinkflaschen, Nuggi, Kuscheltiere und so weiter. Ach ja, das Reisebett muss ja auch noch mit! Und ausserdem musst du das Wichtige vom Unnützen trennen.

Anzeige

Viele gute Reisetipps

Plane deine Reisevorbereitungen genau und lass dir auch von anderen jungen Eltern Reisetipps geben, wie sie beispielsweise ihre Ferien mit dem Baby planen. Buche bei der Reise mit dem Kind auch ein Gitterbett dazu, wenn ihr in die Familienferien fliegt. Im Auto kann man ein Reisebett selbst mitnehmen.

Breite die Kleider bereits frühzeitig auf dem Boden oder dem Bett aus und gehe im Kopf durch, was ihr alles brauchen werdet. Passendes für den Strand, für Ausflüge, Schuhe zum Wandern, etwas Schickeres für den Abend? Habt ihr vor Ort in der Wohnung eine Küche, lohnt es sich auch, z.B. etwas Bouillon, Salz oder andere Gewürze von zuhause mitzunehmen.

Was muss ins Handgepäck?

Ganz besonders wichtig ist das Handgepäck, damit du immer die wichtigsten Utensilien zur Hand hast. Dazu sollten auf jeden Fall ausreichend Windeln gehören, eine Packung feuchter Reinigungstücher ist auch praktisch. Zum Essen sollte ein Lätzchen vorhanden sein. Wechselwäsche für das Kind und eventuell auch ein Shirt für die Eltern.

Wenn du mit deiner Familie mit dem Auto fährst, dann kannst du bequemer unterwegs sein, denn du kannst mehr Gegenstände mitnehmen als im Flugzeug. Packe auch ein paar Plastiktüten ein, damit du eventuelle Abfälle sauber unterbringen und entsorgen kannst. Ebenso solltest du genügend zum Trinken mitnehmen und Essen, wie Bananen, Zwieback oder kleine Cracker für den kleinen Hunger zwischendurch.

Unterhaltung auf der Fahrt

Reisen mit einem Kleinkind bedeutet aber auch, dass du dir für die Reisezeit einiges einfallen lassen musst, um die Familienferien entspannt zu beginnen. So musst du dir Gedanken machen, wie du eine kindliche Unterhaltung gestalten kannst. Vergiss das Lieblingsspielzeug nicht und mache Fingerspiele mit dem Kind. Singe und spiele mit ihm, damit die Fahrt nicht langweilig wird.

Platziere Schattenspender an die Autofenster und sorge dafür, dass der Kindersitz sicher installiert ist. Kissen und Decken solltest du auch mitnehmen, einmal zum Zudecken, falls das Kind friert und zum anderen, um eine kuschelige Umgebung für einen kurzen Schlaf zu gestalten.

Wichtige Utensilien sind ausserdem:

  • Hüte für das Kleinkind
  • Sonnencreme 
  • einen leichten, faltbaren Buggy oder eine Rückentrage
  • Reiseapotheke

Erkundige dich rechtzeitig über die gültigen Einreise- und Coronabestimmungen.

So gut vorbereitet können deine Ferien mit der ganzen Familie zu einem vollen Erfolg werden.

Deine Bewertung

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

Das könnte dich auch interessieren...

Keine Artikel vorhanden