Tipps für tolle Herbstausflüge

Ob Aktivprogramm, Naturexkursionen, tierische Erlebnisse oder tolle Spielplätze: Die Schweiz bietet ein vielfältiges Programm und Highlights für die ganze Familie. Drinnen und draussen gibt es viel zu erleben!

Anzeige

Doch am Wochenende fehlt manchmal spontan die passende Ausflugsidee. Bei den persönlichen "Geheim"-Tipps der LetsFamily-Redaktion findet sich für alle etwas! Lasst euch inspirieren und erlebt einen unvergesslichen Familientag.

Umfrage: Welches Ausflugsziel ist euch in bester Erinnerung? Von welchem Erlebnis erzählen deine Kids immer wieder? Wir freuen uns über deine Ideen im Kommentarfeld.

Tipp Nr. 1 Dreilindenpark Luzern

Der Dreilindenpark in Luzern bietet die schönste Aussicht über Luzern und die Alpen. Zu jeder Jahreszeit ein toller Ort für Spaziergänge. Die Musikhochschule in einem Schlösschen wie aus einem Disneyfilm, eine Grotte, alte Bäume, Kunstruinen und Marmorskulpturen laden zum Entdecken ein. Die märchenhafte Atmosphäre ist perfekt für ein Picknick (Grillstelle vorhanden). Der Dreilindenpark ist  mit dem Bus Nr. 14 ab dem Bahnhof Luzern zu erreichen (Haltestelle "Konservatorium").

Bild: Wikimedia Commons by Leiju

 

Tipp Nr. 2 - Schloss Meggenhorn, Meggen / Luzern

Entspannter Ausflug mit beeindruckender Aussicht: Das einmalig schön gelegene Schloss Meggenhorn bietet viele Erlebnismöglichkeiten. Das Schloss liegt, umgeben von einem lauschigen Park, auf einer Landzunge über dem Luzerner Seebecken. Das Schlossmuseum ist von April bis Oktober am Sonntagnachmittag geöffnet und es gibt einen spannenden Rätselparcours. Der Erlebnisspielplatz mit Streichelzoo lässt Kinderherzen höher schlagen! 

Bild: Wikimedia Commons by Pilatus09

Tipp Nr. 3 Wandern am Klöntalersee in Glarus 

Hier erlebt ihr Natur pur: Königliche Alpen, spiegelglatte Seen und wuchtige Felswände - das Panorama vom Klöntal ist unvergesslich schön. Es gibt verschiedene Wanderwege mit Informationstafeln über die Umgebung. Die Postauto-Haltestelle Klöntal Plätz ist der Ausgangspunkt einer Wanderung am westlichen Seezipfel. Der Wanderweg verläuft sehr abwechslungsreich und geht durch den Wald, vorbei an Kiesbuchten, Wasserfällen und markanten Felsvorsprüngen.

Bild: Wikimedia Commons by Roland Zumbühl

Tipp Nr. 4 - Kastanienwälder oberhalb von Bellinona / Tessin

Diese Rundwanderung werden die Kinder gerne mitlaufen! Kastanien sammeln, über die abenteuerliche Hängebrücke wandern und die schöne Aussicht auf die Tessiner Alpen geniessen. Anreise: Mit dem Shuttlebus oder der Seilbahn (vorgängig reservieren empfehlenswert) ab Monte Carasso nach Pianello, dann zu Fuss zur Ponte Tibetano, weiter zum neu aufgebauten Dorf Curzutt. Retour geht's von hier wieder mit dem Shuttlebus oder der Seilbahn nach Monte Carasso. Achung, dieser Weg ist nicht kinderwagentauglich. Tipp: Tasche zum Sammeln der Kastanien und Gartenhandschuhe einpacken;).
Bild: © mornera.ch

pixabayTipp Nr. 5 - Elfen- und Wichtelweg in Wolfwil / Solothurn

Der kostenlose Erlebnispfad im Wolfwiler Wald bietet viele abwechslungsreiche Spielstationen auf seinem Rundweg: Puzzles, Geschicklichkeitsspiele Rätsel sowie herzige Elfen- und Wichtelhäuschen. Parkplätze beim Schützenhaus. Mehrere Feuerstellen unterwegs, der Weg ist für Kinderwagen geeignet. 
Elfen- und Wichtelweg entdecken

 

pixabay KürbisTipp Nr. 6 - Kürbisschnitzen auf dem Bächlihof in Jona / St. Gallen

Die verschiedenen Kürbisfiguren bestaunen, den Kürbis für die Suppe zuhause aussuchen, einen Kürbis selber schnitzen, auf Heuballen rumtoben. sich im Hofladenrestaurant verwöhnen lassen, Geissli streicheln und sich auf dem Naturspielplatz vergnügen - auf dem Bächlihof lässt man sich so richtig auf den  bunten Herbst einstimmen.

 

pixabay BaselTipp Nr. 7 - Stadttour mit Schatzsuche durch Basel

Mit dieser spannenden Rätseltour durch Basel lässt sich entspannt mit Kindern spielerisch die Stadt entdecken! Ihr besucht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Basel, könnt mit dem Tram, Bus und Fähre fahren und mit Basil, dem Drachen, knifflige Rätsel lösen. Super gemacht! Empfohlen für Kinder ab ca. 4 Jahren. 

 

 

Tipp Nr. 8 - Trampolin-Spielplatz Alpenhof, Küssnacht / Schwyz

Schöne Gartenwirtschaft mit traumhafter Aussicht, grossem Spielplatz, verschiedenen Trampolinen (Frühling-Herbst), Schaukeln & Rutschbahnen. Kinder erhalten direkten Einblick in den angrenzenden Bauernhof und können Kühe und Kälber, Schweine und Hühner beobachten. 

Tipp Nr. 9 - Vielseitige Stadt Thun / Bern

Das überschaubare, gemütliche Städtli Thun im Kanton Bern liegt in einer wunderschönen Umgebung mit Sicht auf die Alpen und hat für alle Interessen etwas zu bieten: Am Aarequai flanieren, im grünen Schadaupark mit Schloss Schadau picknicken, auf den verschiedenen Spielplätzen austoben, eine Schifffahrt geniessen, die Altstadt entdecken. Bei Schlechtwetter gibt’s spannende Museen für Kinder, wie das Schlossmuseum Thun oder das Spielzeugmuseum.

 

Tipp Nr. 10 / Zwärgliweg Bannalp / Nidwalden

Eine Wanderung den Zwärgli nach, wunderschöne Gegend mit Bergsee und schöner Brätlistelle. (Anreise: Ausfahrt Stans Süd, Richtung Engelberg, in Wolfenschiessen links Richtung Oberrickenbach). Genügend Gratis-Parkplätze bei der Seilbahn.

 

 

Umfrage: Welches Ausflugsziel ist euch in bester Erinnerung? Von welchem Erlebnis erzählen deine Kids immer wieder? Wir freuen uns über deine Ideen im Kommentarfeld.

 

Tags:

Deine Bewertung:

5/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE (4)



Restaurant Chärnsmatt in Rothenburg! Tolle Eisenbahn zum Mitfahren, schöner Spielplatz und feines Restaurant.

Kristina |

Wir besuchen immer wieder gern den Tierpark Langenberg in Langnau am Albis.

Liliane |

Verkehrshaus Luzern! Es gibt immer wieder neue Sachen zum Entdecken, Ausprobieren und Staunen.

Max |

Coole Tipps! Ich möchte mit meinen Kindern gern nach Basel gehen und weiss nicht recht, was wir unternehmen könnten.
Hat jemand einen Tipp?

Elmedina |