Stiftung «pro pallium»

Stiftung pro pallium © pro pallium

Seit 2009 begleitet pro pallium Familien mit schwerstkranken Kindern mit fundiertem Know-how und Erfahrung. Ein/e ausgebildete/r Freiwillige/r unterstützt dieselbe Familie über eine längere Zeit in ihrem herausfordernden Familienalltag zu Hause und schafft Momente zum Durchatmen.

Anzeige

Durch die langfristige Zusammenarbeit mit derselben Person kann eine wertvolle Vertrauensbasis entstehen. Diese Begleitung ist für die Familien kostenfrei und wird ausschliesslich durch Spenden finanziert.

pro pallium ist eine gemeinnützige Palliativstiftung für Kinder und junge Erwachsene. Ihre Wirkungsbereiche umfassen: Familienbetreuung, Basisschulung, Information, Beratung, Trauerbegleitung, Projektarbeit und überregionale Vernetzung.
pro pallium ist in ihrer Struktur einzigartig.

pro pallium Familienbetreuung

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit einer lebenslimitierenden Erkrankung bevorzugen es – wenn immer möglich – in vertrauter Umgebung zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern zu Hause zu leben. Die Situation von Familien mit schwerstkranken Kindern ist häufig von enormer Anspannung, Ängsten, Konflikten, schwierigen Entscheidungen und nicht zuletzt auch organisatorischen Problemen geprägt.

Der ambulanter Kinderhospizdienst von pro pallium hilft die Lebensqualität der ganzen Familie in dieser besonderen Zeit zu verbessern.

Er bietet betroffenen Familien in Ergänzung zu bestehenden, unterstützenden Diensten eine kostenfreie Hilfestellung für die ganze Familie an. pro pallium geht individuell und flexibel auf die Bedürfnisse der Familien ein und achtet die Eltern als Fachleute für die Belange ihrer Kinder.

Die Freiwilligen von pro pallium werden sorgfältig ausgewählt, professionell geschult und betreut. Das Ziel von pro pallium ist es, den Alltag der betroffenen Familien durch «Da-Sein» zu erleichtern, in schwierigen Situationen beizustehen und die Familien mit den unzähligen Problemen des Alltags nicht alleine zu lassen:

  • Beschäftigung mit dem kranken Kind
  • Zeitgestaltung mit den gesunden Geschwistern
  • Gespräche und Unterstützung von Eltern, Bezugspersonen und Angehörigen
  • Schutz der Familien
  • Weiterbegleitung nach dem Tod des Kindes

Anmeldung

Wir arbeiten eng mit den Institutionen zusammen, die den Erstkontakt oder spätere Kontakte mit betroffenen Familien pflegen und die Eltern bei Bedarf auf unser Angebot einer kostenlosen Familienbegleitung und Elternberatung aufmerksam machen können.

Betroffene Familien dürfen sich direkt bei pro pallium melden: 062 213 83 18.

Kontakt

pro pallium
Schweizer Palliativstiftung für Kinder und junge Erwachsene
Leberngasse 19
4600 Olten
Telefon 062 212 21 37
info@pro-pallium.ch
www.pro-pallium.ch

Tags:

Deine Bewertung:

5/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE (0)