Anzeige

Den 1. Geburtstag feiern: Mit diesen 5 Tipps gelingt's

Den 1. Geburtstag feiern_©Douglas J S Moreira on Unsplash_Suxeedo_UFdLg0BX5aM

Die jungen Eltern laden als Gäste häufig junge Familien mit Kleinkindern ein. Das Geburtstagskind selbst bekommt von all den Feierlichkeiten noch nicht viel mit, doch muss es einbezogen werden. Möchtest du den 1. Geburtstag feiern, kommt es auf eine gute Vorbereitung an, damit alles gut gelingt. Du musst an die Geburtstagsparty, die Torte und das Menü denken, aber dir auch geeignete Aktivitäten überlegen.

Anzeige

Tolle Dankeschön-Geschenke mit Fotos von der Geburtstagsparty

Möchtest du den 1. Geburtstag feiern, solltest du bereits vor der Feier daran denken, dich bei den Gästen für ihr Kommen zu bedanken. Kleine Geschenke, die an die Geburtstagsfeier erinnern, sind dafür geeignet. Von der Geburtstagsfeier wirst du viele Fotos machen. Das gelingt auch mit der Smartphone-Kamera. Originelle Fotogeschenke mit Fotos von der Geburtstagsfeier halten die Erinnerungen fest und müssen nicht teuer sein. Du kannst beispielsweise:

  • Kühlschrankmagnete,
  • Tassen oder Müslischalen,
  • Mousepads,
  • T-Shirts,
  • Stoffbeutel,
  • Schlüsselanhänger,
  • Puzzle-Spiele

mit Fotos von der Geburtstagsfeier bedrucken lassen und an die Gäste verschenken. Schon wenige Tage nach der Geburtstagsfeier sind diese Geschenke fertig. Fotos von der Kaffeetafel, aber auch von gemeinsamen Aktivitäten bei der Feier sind gut geeignet.

Die Geburtstagstorte - zuckerfrei und gesund

Möchtest du mit deinem Kleinkind und Gästen den 1. Geburtstag feiern, solltest du die Torte nicht vergessen. Hast du keine Lust oder keine Zeit, sie selbst zu backen, solltest du sie beim Bäcker bestellen. Denke aber daran, dass sie gesund und möglichst zuckerfrei ist, denn dein kleiner Sonnenschein isst mit.

Für die Torte zum 1. Geburtstag findest du auch im Internet viele Rezepte. Mit Dinkelmehl und Obst ist sie lecker und gesund. Denke auch daran, ob einige der Gäste vielleicht unter einer Allergie leiden. In solchen Fällen solltest du auf Nüsse für die Torte verzichten. Dinkelmehl ist gut verträglich und eignet sich auch für Allergiker. Die Torte kannst du in einer originellen Form backen oder originell verzieren. Wählst du für die Geburtstagsparty ein Motto, sollte die Torte mit ihrer Dekoration dazu passen.

Anzeige

Vorbereitung des Geburtstagsmenüs

Zum Mittag oder Abendessen kannst du ein komplettes Menü servieren, wenn du mit deinem Kleinkind den 1. Geburtstag feiern möchtest. Auch wenn Erwachsene mitessen, sollte das Menü kindgerecht und gesund sein. Die Speisen sollten möglichst zuckerfrei, leicht verdaulich und nicht zu stark gewürzt sein. Ein Dreigang-Menü mit

  • einer leichten Suppe oder einem Salat,
  • Hauptgang, vielleicht als Bufett mit verschiedenen Speisen,
  • leichtem Dessert

ist geeignet. Zum Kindergeburtstag passen Obstsalate, Gemüsefrikadellen, Fischstäbchen und Gemüse-Pommes frites. Kann das Geburtstagskind noch nicht alles richtig kauen, sollten sich die Speisen problemlos pürieren lassen. Stellst du den 1. Geburtstag unter ein Motto, sollte das Menü dazu passen, indem du beispielsweise die richtige Dekoration wählst.

Ein Motto zum Kindergeburtstag

Es gibt zahlreiche Ideen für ein Motto, wenn du den 1. Geburtstag feiern möchtest. Ganz klassisch ist die Prinzessinnen-Party für Mädchen oder die Piraten-Party für Jungen. Es gibt aber noch viele andere lustige Ideen wie:

  • Stofftier-Party,
  • Quietschenten-Party,
  • Zwergen-Party,
  • Biene-Maja-Party,
  • Winnie-Puh-Party.

Die Kinder kommen in entsprechenden Kostümen oder bringen Accessoires mit, die zum Motto passen. Du sorgst für die passende Dekoration bei der Party

Die richtigen Spiele und Aktivitäten zum 1. Geburtstag

An Spielen können sich Einjährige zumeist noch nicht richtig beteiligen. Dennoch solltest du einige Aktivitäten planen, wenn du den 1. Geburtstag feiern möchtest. Fällt der Geburtstag in die Sommermonate, kannst du eine Wasserparty mit Wasserpistolen, Luftballons oder einem Kinderplanschbecken veranstalten. Die Kinder müssen gut beaufsichtigt werden. Wasserbombenwerfen ist auch bei Kleinkindern beliebt. Du bekommst dafür Luftballons, die du mit Wasser füllen kannst. Unter Aufsicht können die kleinen Kinder auch malen oder mit Knete formen. Zum Malen eignet sich auch Fingerfarbe. Mit ihren Händen und der Farbe können die Kleinen T-Shirts oder Stoffbeutel bedrucken.

 

Bewertung

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

Das könnte dich auch interessieren...

Keine Artikel vorhanden