11 Ideen, die den Partner glücklich machen

Tipps für Glücksmomente

Vielen jungen Müttern geht es wie dir: Deinen Kindern geht’s gut, du freust dich - doch bei deinem Partner ist die Stimmung getrübt. Viel zu oft bleiben Momente der Liebe und Zärtlichkeit auf der Strecke, da du deine ganze Zeit den Kindern und der Arbeit widmest und darüber vergisst, dass du neben deiner Rolle als Mutter auch Partnerin und Geliebte bist.

Schöne Ideen für Romantik und Zweisamkeit

So gerne du dein Baby oder deine Kinder um dich hast und mit ihnen gerne Zeit verbringst, so sehr solltest du dich auch um deinen Partner kümmern und ihm deine Liebe beweisen.

Kleine Ferien vom Alltag heben die Stimmung und geben euch Zeit für die Momente, die im Alltag zu kurz kommen oder gänzlich von der Agenda gestrichen wurden. Verbringe ein wenig Zeit mit deinem Partner und suche einen zuverlässigen Babysitter, der sich gerne um die Kinder oder ums Baby kümmert.

Tipp 1: Kochen mit Herz

Kleine Überraschungen halten die Liebe jung und machen immer glücklich. Lade deinen Partner zu einem selbst gekochten, romantischen Menü ein und schicke ihm eine SMS, in der du ihm von eurem gemeinsamen Abend in trauter Zweisamkeit erzählst.

Tipp 2:  Die Liebe feiern

Ein romantisches Picknick am See, am Feuer im Wald oder auch im Garten lässt Glücksmomente aufleben und bietet euch Zeit, Zärtlichkeit auszutauschen und eure Liebe zu feiern.

Tipp 3: Kultur zu zweit

Auch ein Open Air Konzert oder ein Kinobesuch mit vorangehendem Dinner in eurem Lieblingsrestaurant hebt die Stimmung und gehört zu den Ideen, mit denen du deinem Partner grosse Freude bereitest und ihm zeigst, dass du neben der Liebe zu den Kindern auch Zeit für die Zärtlichkeit zu ihm hast.

Tipp 4: Sportlich aktiv

Ihr habt früher immer viel unternommen und wart ein durchaus aktives Paar? Auch jetzt könnt ihr wandern gehen, einen Badeausflug planen oder eine Tour mit dem Rad unternehmen. Schafft euch solche Momente!

Tipp 5: Schöner Anlass besuchen

Überrasche deinen Partner mit einer Einladung zu einem Event oder Konzert.

Tipp 6: Ohne Kinder

Ob verführerischer Abend oder eine Nacht im romantischen Hotel, ein Grillabend mit Freunden oder ein gemeinsamer Ausflug, ganz wichtig ist, dass du die Momente ohne euren Nachwuchs planst und dich in dieser Zeit ausschliesslich deinem Partner widmest.

Tipp 7: Verführung

Kannst du dich erinnern, wann du deinen Liebsten das letzte Mal nach allen Regeln der Kunst verführt hast? Kaufe dir schöne Dessous und empfange ihn darin, wenn er nach der Arbeit nach Hause kommt und davon ausgeht, dass ihn der gleiche Alltag wie in den letzten Wochen und Monaten erwartet.

Tipp 8: Auszeit

Schenke deinem Partner einen Tag Freizeit von der Familie.

Tipp 9: Inspiration in einer fremden Stadt

Buche eine kurze Städtereise oder ein Wellness-Wochenende nur für euch zwei.

Tipp 10: Kerzendinner auf Balkonien

Bereite in eurem Garten oder auf dem Balkon nur für euch zwei etwas Leckeres und Romantisches vor (auch im Winter eine tolle Idee: Fondue mit Wolldecke und Kappe...) und schicke ihm davon ein Foto über dein Smartphone. Er wird sehr gerne nach Hause kommen.

Tipp 11: Spazieren gehen und philosophieren

Unternimm mit deinem Partner einen Abendspaziergang und nehmt euch Zeit zum Reden.

 

Bei allen Ideen ist es ganz wichtig, dass du an diesem Tag oder Abend nicht nur über die Kinder sprichst. Zeige Interesse für deinen Partner und den gemeinsamen Moment.

Fazit: Eine kleine Auszeit vom Alltag macht euch glücklich und schenkt eurer Beziehung durch viel Zärtlichkeit wieder neue Kraft und Motivation um schwierigere Momente oder Phasen gemeinsam durchzustehen.

Hier findest du auch Ideen, die Frauen glücklich machen (auch zum Weiterleiten an deinen Partner ;)...

Hast du vielleicht noch weitere Ideen für Glücksmomente zu zweit? 

Bestimmt sind dir viele Mütter und Väter sehr dankbar für deinen Tipp ;) - einfach ins Kommentarfeld schreiben. Herzlichen Dank.

Tags:

Deine Bewertung:

2,8/5 (23 Stimmen)

KOMMENTARE



Super alle Ideen sind ohne Kinder! Was tun wenn man niemand hat der auf den Kleinen aufpasst? Zudem, warum kann es keine schönen und romantische Momente mit dem Kind geben?

jessica |

Hallo Jessica
Da hast du natürlich völlig recht - natürlich soll es unbedingt auch romantische und schöne Momente als Paar UND Baby geben! Dies gibt uns Inspiration für einen neuen Artikel...? Herzlichen Dank für deinen Input!

Liebe Grüsse - Sandrine vom LetsFamily-Team

P.S.: Welche spontanen Ideen habt ihr dazu?

1up GmbH

nach der arbeit mal mit einer wohltuhenden fussmassage oder rückenmassage überraschen.

juks |

Liebes Lets Family Team, das sind tolle Ideen die aber von der Mutter aus kommen. Wie sieht das bei den Männern aus? Ihr Leben geht oft gleich weiter wie davor, da wäre es schön, wenn man als Frau von seinem Mann auch mal überrascht werden würde. Nur ist es doch so, dass sich viele Männer das gar nicht bewusst sind.... oder?

Karin |

Liebe Karin

Ja, da bin ich deiner Meinung ;-) Wir Frauen sollten auch verwöhnt werden! Überraschungen sind nicht gerade eine Männer-Stärke - ich denke, es fehlt ihnen einfach an Ideen oder an einem Anstupser... Sehr gerne möchte ich deinen Kommentar zum Anlass nehmen, um Wünsche zu sammeln, die Frauen an ihre Partner hätten. Bitte postet eure Wünsche, liebe Mütter! Ich bin gespannt, herzlichen Dank. 

Bea vom LetsFamily-Team

 

1up GmbH

Ich persönlich würde es sehr schätzen, wenn zum Bespiel Abendessen gekocht werden würde oder ich ein Entspannungsbad nehmen könnte, in der Zeit, in dem die Kinder Bett bereit gemacht werden? Oder ich einfach mit einem SMS aufgefordert werde, dass ich am Abend um diese Uhrzeit mich hübsch mache und bereit stehe, damit wir fein essen gehen können? Oder einfach mal Blumen zu bekommen als Wertschätzung und Anerkennung für meine Arbeit? Oder Sonntagmorgen ausschlafen und der Papa macht mit den Kindern das Frühstück? Und zu guter Letzt, wäre es auch schön sich vom Mann verführen zu lassen und sich einfach als Frau (und nicht Mutter) verwöhnen und begehren zu lassen, indem man Kerzen anzündet, ein Glas Sekt trinkt, schöne Musik..... Wie gesagt, an den Ideen mangelt es nicht;-)

Karin |

Finde die Ideen leider sehr altbacken. Es geht ja in einer Beziehung mit Kindern nicht nur um den Partner, der jetzt auf alles verzichten muss! Auch die Mutter muss kürzer treten und ich denke das Leben der Frau ändert sich noch massiver als das des Partners. Die Frau hat ebenso Bedürfnisse wie der Mann und ich finde beide Seiten sollten sich darum bemühen diesen gerecht zu werden. Ob die genannten Ideen wirklich geeignet sind? Viele Frauen Stillen ihr Kind, so kommt schon aus diesem Grund die Städtereise oder das gemeinsame Wochenende nicht in Frage. Ein Konzertbesuch wird unter solchen Vorraussetzungen schon schwirig. Aber ein Weekend mit Baby kann auch romantisch werden. Zudem jedes Kind schläft irgendwann.

Paloma |

Ich finde das ganz gute Tips!
Unsere kleine ist nun 10 Monate alt und dieser Artikel passt gerade wie die Faust aufs Auge....Zweisamkeit ist gerade Mangelware!!!

Ma |

Finde es sehr schade, dass hier in dem Artikel wieder alles an der Frau hängen bleibt und das obwohl sich unser Leben massiver ändert als das der Männer. Ausserdem stillen sehr viele Mütter und sehr viele Babys lehnen Flaschennahrung (auch abgepumpte MM) ab. Wenn man sich für ein Baby entscheidet sollte gerade den Männern bewusst sein, dass man Babys nicht einfach mal anschieben kann. Man sollte schöne Momente als Familie geniessen. Und wenn sie ihre Partnerin wertschätzen & im Alltag unterstützen, bleibt auch die Zärtlichkeit nicht aus, denn Frauen haben genauso Bedürfnisse wie die Männer.

Angela |

Mir erscheinen die Tipps teils gut und brauchbar, teils eher "gut gemeint". Das mit dem Stillen wird bei dem Thema eben oft vergessen... Und zum Tipp mit der Verführung im neuen Dessous: Das würde im Alltag vieler Paare sicher eher für einen Lacher als für Lust sorgen.

Wünschen würde ICH mir von meinem Mann neben den bereits genannten Beispielen etwa mehr Verantwortungsbewusstsein im Allgemeinen (auch er hat sich dafür zu interessieren, dass etwa Kinderarzttermine rechtzeitig vereinbart werden!) sowie dass er sich abends, wenn die Kleine schläft, häufiger Zeit dazu nimmt, sich mit mir über den vergangenen Tag oder Gott und die Welt zu unterhalten.

Derya |

Ich finde die Ideen super auch wenn sie für uns teils nicht umsetztbar sin auch aus finanziellen Gründen, aber das wichtigste am ganzen ist, dass wir uns Zeit für Zweisamkeit nehmen, denn viel zu schnell kann sonst eine Ehe zerbrechen. Man kann die Ideen ja auch auf sich abgestimmt anpassen ;-)

Kaeslin |

Ich finde die Ideen auch super! Und mal ehrlich, wer liest den hier hauptsächlich die letsfamily news? Die Männer oder die Frauen? Ich denke deshalb sind die Vorschläge auch an uns Mütter gerichtet. Wer weiss, wenn wir unsere Männer öfters überraschen und uns Zeit für sie frei räumen, dann sind sie vielleicht motiviert das selbe auch für uns zu tun.

Esther |