Babyschlafsack - worauf beim Kauf achten?

Babys brauchen viel Schlaf, um die Eindrucksfülle nach dem Eintritt in die Welt zu verarbeiten. Sicher und gesund soll dein Baby schlafen. Ein Babyschlafsack schützt vor dem Ersticken und gibt dem Kind ein Gefühl von Geborgenheit. Schlafsäcke können Eltern für jede Jahreszeit und in passender Grösse für das Baby kaufen. Qualität und Sicherheit sind entscheidend beim Kauf des Schlafsacks.

Babys Schlaf - ein Babyschlafsack gehört zur Babyausstattung

Dein Baby kann vom ersten Tag an im Schlafsack schlafen und gehört meist zu jeder Erstausstattung fürs Baby. Es ist erwiesen, dass der Babyschlafsack der Gefahr des Erstickens vorbeugt. Ausserdem fühlen sich Babys in den Schlafsäcken kuschelig geborgen. Während der Schwangerschaft war dein Baby warm von deinem Körper umgeben. Der Babyschlafsack schafft eine weiche, sanfte Hülle um dein Kind, die es an Mamas Bauch erinnert. Dein Baby hat im Schlafsack Bewegungsfreiheit für die Ärmchen und Beinchen. Später wird sich das Kind im Schlaf viel drehen und könnte besonders leicht unter eine Decke geraten.

Der richtige Schlafsack für Babys

Zur Babyausstattung sollten Eltern einen Babyschlafsack für Neugeborene kaufen. Schlafsäcke gibt es in allen Grössen für das Baby im ersten Lebensjahr und darüber hinaus. Der Halsausschnitt sollte so eng sein, dass dein Kleines nicht hineinrutschen kann. Das Fussteil sollte mindestens 15 cm Spielraum bieten. Ungehindertes Strampeln ist wichtig für die gesunde Baby Entwicklung. Verzichte auf Knöpfe, die drücken können. Besser sind Reissverschluss oder Druckknöpfe an den Schultern. Gute Schlafsäcke sind aus reiner Baumwolle nahtlos gefertigt. Sommerschlafsäcke sind leicht und ungefüttert. Für den Winter gibt es mollige, gesteppte gefütterte Schlafsäcke. Ob es dem kleinen Schatz zu warm wird, fühlst du am Nacken. Der sollte angenehm warm und trocken sein. Bei kleinen Babys sind Schlafsäcke mit Ärmeln praktischer. Später können Eltern auf den Achselschlafsack umsteigen.

Der Babyschlafsack ist Schlafkleidung

So viel Spielraum der Babyschlafsack deinem Kind auch gibt, er sollte nur zum Schlafen anzogen werden. Im Wachzustand sollten Eltern das Baby so frei wie möglich strampeln lassen. Eine gesunde Baby Entwicklung wird gerade gefördert, wenn das Kind mit Armen und Beinen strampeln kann ohne mit den Füssen gegen den Schlafsack zu stossen. Auch herumtragen kannst du das Kleine besser ohne Schlafsack. Im Kinderwagen ist dieses Kleidungsstück überflüssig, denn dort haben Eltern Babys Schlaf ständig im Auge.

Tags:

Deine Bewertung:

2/5 (1 Stimme)

KOMMENTARE